Anliegen der Woche 4 (vom 19.03.2017 - 25.03.2017)

Reformation lebendig in der Arbeitswelt

Montag, 20.03.2017 – Schlüssel zu einem gelingenden Leben


Wo sind die Herausforderungen, die ich im Namen Gottes heute am Montag angehen soll? Ungerechtigkeiten, Unehrlichkeiten, Heimlichkeiten und Schuldhaftes finden sich überall im Alltag. Gott sendet mich hinein in diese Woche mit dem Auftrag, an meinem Platz wie ein Licht zu leuchten und wie Salz die Dinge vor dem Verderben zu bewahren. Dabei begleiten mich Worte und Zusagen aus der Bibel. Sie sind wie Schlüssel, damit sich wahres Leben entfaltet und der Einfluss des Bösen abgewehrt wird. Im Gebet und mit Worten und Taten darf ich dabei die Autorität in Anspruch nehmen, die einem Botschafter Gottes zusteht.

 

Beten wir

·      dass Gott seinen Kindern aus allen Denominationen Mut macht, das Wort Gottes in den Alltagssituationen anzuwenden und die geistlichen Gaben auch montags einzubringen

·      dass es gelingt, Liebe, Annahme und Vergebung mit in Betriebe und an den Arbeitsplatz zu bringen, damit Gottes verändernde Liebe spürbar wird

Heute beginnt die CEBIT Messe in Hannover. Beten wir um Weisheit für die Arbeitswelt in den globalen IT Firmen, dass Entwickler und Führungskräfte ethische Maßstäbe und Datenschutz besser in den Blick bekommen.


Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*




*