Anliegen der Woche 1 (vom 01.03.2017 - 04.03.2017)

Reformation lebendig in mir

Samstag, 04.03.2017 – Allein Christus


Christus bedeutet der Gesalbte. Ursprünglich waren damit Israels Könige gemeint. Jesus sagt von sich selbst: Er ist der Messias, der lang erwartete Retter. Sein Kommen und Wirken öffnen den Weg zu Gott, was die Könige nicht konnten. Wer an ihn glaubt, gehört zu Gottes Reich. Dieses Reich lässt in unserer Welt schon Gottes Ewigkeit im Himmel schmecken.  

Der Mönch Martin Luther musste gute Werke und Bußübungen zur Seite tun und sich ganz auf Christus verlassen. Nur so konnte er ein freier Christenmensch und Bürger von Gottes Reich werden. Wir Heutigen müssen auch tun und uns ganz zu dem Gesalbten stellen. Rund um den Globus legen Hunderttausende ihre alten Götter ab und bekennen sich zu Jesus. Dieser dynamische Aufbruch sollte müde gewordenen abendländischen Christen Mut machen. 

http://windinthehouse.org

 Wir wollen Gott bitten

- für Kirchen, Gemeinden und Gemeinschaften in Deutschland und Europa um ein eindeutiges Bekenntnis „Allein Christus“

- weiter um Segen, Gnade und Schutz für über 70 Aufbruchsbewegungen zu Christus in der islamischen Welt

- für westliche Demokratien, dass christliche Werte wie Ehrlichkeit und Treue wieder betont und bewusst gelebt werden

Am 4.März findet der Weltgebetstag der Frauen statt. Diesmal vorbereitet von philippinischen Frauen. 


Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*




*