Anliegen der Woche 3 (vom 12.03.2017 - 18.03.2017)

Reformation lebendig in Gemeinde & Kirchen

Samstag, 18.03.2017 – Glauben feiern


Die Jünger kommen begeistert von ihrem Einsatz zurück zu Jesus. Kranke wurden heil, Dämonen mussten weichen. Jesus aber brachte sie auf eine andere Spur: „Die übernatürlichen Zeichen sind die normalen Begleiterscheinungen. Freut euch aber darüber, dass eure Namen im Himmel aufgeschrieben sind!“  Das ist der tiefste Grund unserer Freude und die schafft sich Raum. Dabei dürfen wir staunen über eine große Vielfalt an Formen. Afrikanische Christen feiern ihre Glaubensfeste anders als Latinos und Europäer anders als Asiaten. Aber jeder, der sich bei Jesus meldet, wird auf die göttliche Liste geschrieben und kann mit feiern und jubeln.

Wir danken

  • dass Erdenbürger mit Jesus zu Himmelsbürgern geworden sind
  • dass sich die Freude darüber so bunt und vielfältig ausdrückt

 Wir bitten

  • für Gottesdienste, die von der Freude an Jesus geprägt sind
  • um Vergebung, wo wir den Feiertag nicht geheiligt haben
  • für Christen, die sich nur heimlich treffen können

Heute findet in Frankfurt eine Demo mit 20.000 Kurden gegen Erdogan statt. Es werden Ausschreitungen mit Erdogan freundlichen Türken und mit der Polizei wegen dem Verbot von Fahnen und Plakaten der Verbotenen PKK erwartet. 

Beten wir für einen friedlichen Verlauf und Weisheit der Polizeikräfte

     

     

     

       

       


      Keine Kommentare
      Kommentar hinzufügen

      * - Pflichtfeld

      *




      *